Es ist ein Moment, der Frank Lampard und jedem Chelsea-Fan bewusst wird - besonders denen, die dort waren. Bolton Wanderers entfernt; 30. April 2005. Lampard stürmt um einen Gegner herum, schneidet in einen anderen und schleudert einen Flachschuss ins Netz.

Wenn Chelsea gewinnt, gewinnen sie den Meistertitel. Zum ersten Mal seit 1955. Und auch in ihrem hundertjährigen Bestehen. Lampard hat sie auf den Weg gebracht, und die folgenden Feiern sind rasend. Er ist BVB Borussia Dortmund Heimtrikot Kinder unter einem Gedränge von Teamkollegen begraben. Sogar einige der Ersatzspieler springen auf.

Lampard ist noch nicht fertig. In einer kurzen Pause befindet er sich eins zu eins mit dem Torhüter. Er geht den Ball um ihn herum, um es 2-0 zu machen. Spiel ist aus. Chelsea ist der Meister. Lampard ist ein Champion. Nicht schlecht für einen Spieler, von dem sie sagten, er würde es nicht bis an die Spitze schaffen.

Er war nicht fertig. Es war die zweite große Ehre seiner Karriere nach dem Triumph des Ligapokals im Februar desselben Jahres und Lampard holte sich elf von ihnen - alle mit seinem geliebten Chelsea, dem Verein, dem er 2001 von West Ham United beigetreten war. Der Höhepunkt war sicherlich das Champions-League-Finale im Jahr 2012, als er in Abwesenheit des gesperrten John Terry den FC Chelsea zum Elfmeterschießen gegen Bayern München gewann.

Jetzt ist Lampard fertig. Im Alter von 38 Jahren und nach 21 Jahren im Profispiel hat er sich entschieden, in den Ruhestand zu gehen. Er tut dies mit drei Premier League-Titeln zu seinem Namen; vier FA Cups; zwei Ligapokale; die Champions League und die Europa League. Mit anderen Worten, der Clean Sweep auf Vereinsebene.

Mit England lief es nie nach Plan, obwohl er kaum der einzige Spieler ist, der das sagen kann. Bei der EM 2004 war er exzellent und Fußballtrikots BVB Borussia Dortmund Kinder erzielte drei Tore, als England das Viertelfinale erreichte. Seine späteren Turnierauftritte bei den Weltmeisterschaften 2006, 2010 und 2014 waren jedoch enttäuschend.

Lampard vergab seinen Elfmeter bei der Niederlage im Viertelfinale gegen Portugal im Jahr 2006 und vier Jahre später war sein großartiger Schuss im Achtelfinale gegen Deutschland von der Latte und über die Ziellinie gelaufen - außer dass die Schiedsrichter entschieden hatten, dass es kein Tor war. Es hätte das 2: 2 ergeben. Stattdessen sackte England zu einer 1: 4-Niederlage zusammen.

Trotzdem geht Lampard als Premier League-Star unter und er verdankt alles seiner phänomenalen Arbeitsmoral und geistigen Härte. der Wunsch, dass er immer seinen Wert beweisen musste - und andere falsch.

Als Lampard 2014 Chelsea verließ, um seine Karriere in Manchester City und New York City zu beenden, erzielte er 211 Treffer BVB Borussia Dortmund Trikot Kinder aus 649 Einsätzen. Es ist zweifelhaft, ob die Marke überholt wird. In Bezug auf die Premier League haben nur Alan Shearer, Wayne Rooney und Andy Cole mehr als seine 177 Tore erzielt und sie sind natürlich Stürmer.