Napoli traf sich am Samstagabend unter großem Druck mit Lazio. Für einen Verein mit einer kürzlichen Geschichte von Implosionen war dies kein gutes Zeichen. Als sie 2015/16 das letzte Mal in einen schweren Scudetto-Vorstoß verwickelt waren, haben sie sich in Udinese selbst Schalke 04 Auswärtstrikot Kinder zerstört. Die Niederlage an diesem Tag bedeutete, dass sie dem späteren Meister Juventus entscheidenden Boden abtreten mussten. Fast zwei Jahre später schien eine ähnlich schicksalhafte Leistung bevorzustehen.

Als Sarri angewiesen worden war, die Seitenlinie zu verlassen, war das Stadio San Paolo durch ein ruhiges Ziel von José Callejón in Verzückung geraten. Dieser Ausgleich, der kurz vor der Pause nach einem langen Ball über die Spitze und einem gut abgestimmten Callejón-Lauf kam, erzählte im Wesentlichen die Geschichte einer angespannten 45-minütigen Eröffnung.

Napoli wurde wieder kompakter, und die kürzeren Abstände zwischen den Spielern ermöglichten einen schnellen Pass. Ein positiver Nebeneffekt war, dass es das Drücken unmittelbar nach dem Verlust des Besitzes erleichterte. Als Senad Lulic den Ball nach einem Wechsel in der eigenen Hälfte erhielt, war er sofort von drei Napoli-Spielern umgeben und leicht enteignet. Von dort wurde der Ball zu Callejón gebracht, dessen Flanke von Lazio-Innenverteidiger Wallace abgefälscht wurde.

Napoli entspannte sich ihrer Dominanz und stellte sie gelegentlich zur Schau. Zielinksi, Rui und Lorenzo Insigne schlossen sich zu einem Zeitpunkt zu einem linken Dreieck um zwei verzweifelte Lazio-Spieler zusammen. Die Absicht war nicht, den Angriff voranzutreiben, sondern die Opposition zu demütigen. In einem Akt fußballerischer Grausamkeit haben sie bestanden, um zu passen.

Ihr nächstes Stück brillantes Kombinationsspiel erwies sich als entscheidender. Jorginho eroberte die eigene Hälfte und ging Schalke 04 Heimtrikot Kinder an Insigne über. Insigne spielte es vor Zielinski, der das Dreieck mit einem Hinterrad zu Jorginho komplettierte, der vorwärts beschleunigte und einen Ball über die Spitze warf, auf den Zielinski weiterlaufen konnte. Zielinski nahm ein paar Berührungen vor, machte ein paar Step-Over und lenkte den Ball dann in den Weg des heranstürmenden Dries Mertens. Der Belgier, als wollte er in erster Linie die Feinfühligkeit und Präzision des Zuges nicht ruinieren, flüsterte ein Finale jenseits von Thomas Strakosha.

• Cengiz Under hatte sein bestes Spiel für Roma seit seinem Wechsel im vergangenen Sommer und spielte eine entscheidende Rolle beim 5: 2-Sieg gegen Benevento. Der 20-Jährige bereitete Edin Dzeko vor und erzielte zwei Treffer. Sein zweiter Treffer war ein wunderschöner, gekräuselter Versuch. Seine Leistung auf dem rechten Flügel lässt vermuten, dass die Giallorossi ihren langjährigen Fußballtrikots Schalke 04 Kinder Nachfolger Mohamed Salah gefunden haben.

Fiorentina 0: 2 Juventus, Spal 0: 4 Milan, Crotone 1: 1 Atalanta, Napoli 4: 1 Lazio, Sassuolo 0: 0 Cagliari, Chievo 0: 1 Genua, Inter 2: 1 Bologna, Sampdoria 2: 0 Verona, Torino 2 -0 Udinese, Roma 5-2 Benevento